Drucken mit Licht -Fotogramme

Führung und Workshop mit Jutta Schwöbel, Fotografenmeisterin, in Kooperation mit dem MV-Foto e. V. und dem Staatlichen Museum Schwerin – Rendezvous am 10. Januar 2019
 
Unter der Leitung der Fotografin Jutta Schwöbel führte der MV-Foto e.V. in das Geheimnis der Fotogramme in der Dunkelkammer einführen.

 

 

Fotos: Jutta Schwöbel


Das Fotogramm ist eine alte Technik, bei der Bilder auf Fotopapier oder Film ohne Kamera entstehen. Durch experimentelle Belichtungsvorgänge auf lichtempfindlichen Material entstehen grafische Bilder von Gegenständen. 
Am Bauhaus Dessau entwickelten besonders Lucia Moholy und László Moholy-Nagy diese Technik zur künstlerischen Lichtgestaltung weiter, die zuvor auch schon durch den Künstler und Fotografen Man Ray bekannt geworden war (Rayographie). Nach 1945 nahm der Fotograf Otto Steinert das Fotogramm wieder auf und auch Floris Michael Neusüss und seine Schülerin Nathalie Ital sowie die englische Fotografin Susan Derges sind berühmte Fotogramm-Künstler.
Jutta Schwöbel, geboren in Tübingen, Tochter und Schülerin des Fotografen Herbert Schwöbel, lebt seit fünf Jahren in Schwerin und arbeitete zuvor als Theaterfotografin und Fotokünstlerin in Hamburg. Sie ist seit 1993 Mitglied des BBK/KB und seit zwei Jahren auch des MV-Foto e.V. 
Text: Klaus Schimmagk
 
  
Fotos: Aline Runge

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.