Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Videofilmen mit Digitalkamera oder Handy

18. Mai um 15:00 - 19. Mai um 18:00

Zur Einführung in das Thema – vor allem aus gestalterischer Sicht –
gibt es einen kleinen Vortrag zum prinzipiellen Aufbau eines Filmes/Videos allgemein,
ferner gibt es es einen kleinen „Historischen Rückblick“ auf die Filmgestaltung an sich.

– Nach einem kurzen Ausflug über die Filmproduktion kümmern wir uns direkt um die Praxis:
– Was braucht Mensch zum Filmen / bzw. was braucht Mensch eben nicht…
– Worauf müssen wir achten, damit es „technisch“ funktioniert
– Dann schauen wir uns die mitgebrachten Kameras/Handys an, um uns ggf. für den „Drehtag“ vorzubereiten
– Ggf. machen wir ein paar „Kameraübungen“ zum Warmwerden
– Sofern möglich, machen wir uns ein Konzept für den Drehtag…

– Am zweiten Tag, dem „Drehtag“, werden wir das zuvor entwickelte Konzept nach Möglichkeit „abdrehen“
– Danach das Material sichten, ggf. für den Schnitt vorbereiten
– Sollte die Zeit reichen, versuchen wir noch auf die Schnelle einen (vorbereiteten…) Trailer zu erstellen.

Die Interessenten sollten nach Möglichkeit Ihre eigene Kamera mitbringen, aber grundsätzlich reicht auch ein Smartphone mit Videofunktion. Wer über einen geeigneten Laptop zum „sichten“ des gedrehten Materials verfügt, darf den selbstverständlich mitbringen.

Der Veranstalter stellt eine „Semi-Professionelle Super 35“ Digital-Kameras zur Verfügung,
die als Demo-Modell wie auch am Drehtag von den Teilnehmern zur Realisation genutzt werden kann.
Die Idee ist, den Drehtag „rund um das Schloss“ zu verbringen. In der Hoffnung, das das Wetter mitspielt.

Wir starten am Samstag 15:00 Uhr in der MV-Foto-Galerie.

Literatur- und Linkliste

Text: Dirk Wenzel

Details

Beginn:
18. Mai um 15:00
Ende:
19. Mai um 18:00