Unschärfe

Schwerin – Nicht nur für die experimentierfreudigen Fotografen dürfte der 1. öffentliche Galerieabend des Jahres interessant sein. Die profilierte Künstlerin und Fotografenmeisterin Christine Jörss-Munzlinger  kam am Mittwoch, den 20.01.2016, in der MV-Fotogalerie mit ihren Gästen über die Unschärfe ins Gespräch.

„Anders gesagt: Es ging um das wunderbare Verschwinden der Schärfe als Eigenart und Gestaltungsmittel in der Fotografie“, so die Sternbergerin.

Das Mitglied des MV-FOTO e.V. sprach in ihrem Vortrag über das Know-how und ihre Auffassung mit Bildbeispielen von Topfotografen sowie Beispielen der aktuellen Kunst.

 

Christine Jörss-Munzlinger_Vortrag-Unschärfe_MV-Foto_1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.