Erkundungen II

Foto: Anne Jüngling

Obergürgermeister Dr. Rico Badenschier eröffnet im Stadthaus Fotoausstellung von jungen Syrern und Ukrainern.

Als bisher einzige im Land haben der MV-Foto e.V. und die Volkshochschule Schwerin syrischen, afghanischen und kurdischen Kindern und Jugendlichen ermöglicht, ihr Talent beim Fotografieren zu entdecken. Es entstanden zwei Ausstellungen, von denen ERKUNDUNGEN I ebenfalls im Stadthaus der Öffentlichkeit präsentiert worden waren.
Die jetzige Exposition, ERKUNDUNGEN II, ist bis Ende Februar zu sehen. Der OB der Landeshauptstadt eröffnete sie am 9. Januar. Dr. Rico Badenschier bezeichnete sie bei einem Rundgang als gelungenes Beispiel, Integration zu leben. Die Bilder der jungen Syrer und einer Ukrainerin entstanden bei einem Fotokurs in den Herbstferien 2016. Es entstanden unzählige Porträts, Reportage- und Sach-Fotos, Aufnahmen aus der Pflanzen- und Tierwelt sowie Natur- und Street-Fotografien. Aus etwa 1000 Fotos wurden die 50 ausdrucksstärksten von Mitgliedern des MV-Foto e.V. ausgesucht und gerahmt. Sie sind noch bis zum 28. Februar während der Öffnungszeiten im Bürgerhaus zu besichtigen.

Mehr auf:
http://www.schwerin.de/?internet_navigation_id=443&internet_pressemitteilungen_id=6819

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.