„Photos Graphos“

Neue Ausstellung in der MV-Fotogalerie ab 4. Februar Schwerin – Die erste Ausstellung des neuen Jahres in der MV-Fotogalerie in der Puschkinstraße 13 hat am 4. Februar Vernissage, die um 15 Uhr beginnt. Der geborene Bochumer und jetzt in Tessin bei Rostock lebende Fotodesigner Dirk Wenzel bringt in seiner Ausstellung …

Verlängert !!! – „Unser Leben 2016“ 

Schwerin – Junge Fotografen sind herzlich zur Teilnahme an der landesweiten MV-Jugendfotoschau „Unser Leben 2016“ eingeladen.

Mit diesem ausgeschriebenen Wettbewerb will der MV-FOTO e. V. vor allem bei Schülern, Studenten und Lehrlingen die Lust an der Fotografie und einer spannenden Freizeitbeschäftigung wecken.

Der 6. Fotowettbewerb „Unser Leben 2016“ gibt jungen Talenten die Möglichkeit, mit ihren Fotografien an die Öffentlichkeit zu gehen. Aus den eingesandten Fotos wird eine Ausstellung erstellt und in Schwerin und anderen Orten des Landes öffentlich gezeigt.

Fotografiebegeisterte bis 27 Jahre, können an dem Wettbewerb teilnehmen.

Eingereicht werden können Einzelfotos, eine Serie oder bis zu fünf Fotografien im Format 20 x 30 bis 50 x 75. Alle fotografischen Techniken sind erlaubt. Die Fotografien dürfen nicht älter als zwei Jahre sein.

Was könnt ihr gewinnen?

  1. Platz 150 €
  2. Platz 100 €
  3. Platz 75 €
  4. Platz 50 €
  5. Platz 50 €
  6. Platz 50 €

Weiterhin gibt es diverse Buchpreise zu gewinnen.


Hier findet ihr den Teilnehmerbogen und die Teilnahmebedingungen.

Der Einsendeschluss ist der 28. Februar 2017.

Eure Arbeiten sendet Ihr bitte an den:

MV-FOTO e. V.
Postfach 11 04 03
19004 Schwerin

Stichwort: Fotowettbewerb Unser Leben 2016


Der MV-FOTO e.V. beruft eine Jury aus Vertretern des Vereins und Partnern des Wettbewerbs. Die Jury wählt die Fotos für die Ausstellung aus und vergibt die Preise. Ihre Entscheidung ist unanfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Erkundungen II

Obergürgermeister Dr. Rico Badenschier eröffnet im Stadthaus Fotoausstellung von jungen Syrern und Ukrainern.

Als bisher einzige im Land haben der MV-Foto e.V. und die Volkshochschule Schwerin syrischen, afghanischen und kurdischen Kindern und Jugendlichen ermöglicht, ihr Talent beim Fotografieren zu entdecken. Es entstanden zwei Ausstellungen, von denen ERKUNDUNGEN I ebenfalls im Stadthaus der Öffentlichkeit präsentiert worden waren.
Die jetzige Exposition, ERKUNDUNGEN II, ist bis Ende Februar zu sehen. Der OB der Landeshauptstadt eröffnete sie am 9. Januar. Dr. Rico Badenschier bezeichnete sie bei einem Rundgang als gelungenes Beispiel, Integration zu leben. Die Bilder der jungen Syrer und einer Ukrainerin entstanden bei einem Fotokurs in den Herbstferien 2016. Es entstanden unzählige Porträts, Reportage- und Sach-Fotos, Aufnahmen aus der Pflanzen- und Tierwelt sowie Natur- und Street-Fotografien. Aus etwa 1000 Fotos wurden die 50 ausdrucksstärksten von Mitgliedern des MV-Foto e.V. ausgesucht und gerahmt. Sie sind noch bis zum 28. Februar während der Öffnungszeiten im Bürgerhaus zu besichtigen.

Mehr auf:
http://www.schwerin.de/?internet_navigation_id=443&internet_pressemitteilungen_id=6819

Happy New Year

Der MV-FOTO eV. und seine Mitglieder wünscht Ihnen und Ihrer Familie viel Glück, Gesundheit und tolles Licht für das Jahr 2017

Jugendworkshop – Ein Rückblick

Vergangenen Freitag trafen sich Mitglieder des MV-Foto e.V. und interessierte junge Fotografen, um gemeinsam auf dem Schweriner Weihnachtsmarkt Portraits zu fotografieren. Für den MV-Foto e.V. war dieser Workshop ein voller Erfolg und trotz der Kälte entstanden viele leuchtende Fotografien im Schein der Weihnachtslichter.

Fazit: Ein Praxisworkshop, der begeisterte und für hohe Aufmerksamkeit des MV-Foto e.V. sorgte – Wiederholungsgefahr!

Auch im nächsten Jahr folgen wieder Workshops, Referate und Galerie-Abende. In unserem Veranstaltungskalender werden zum Jahresanfang alle Termine des MV-Foto e. V. zu finden sein.

Hier sind die Fotografen online zu finden:

  1. Anja Voß
  2. Anne Jüngling
  3. Christoph Müller
  4. Aline Runge
  5. Anni Guse

Fotografie im Gespräch

Güstrow – In einer Führung durch die Ausstellung „Die ernsthafte Suche nach dem Heiteren“ hält der MV-Fot e.V. das Genre im Gespräch. Falko Baatz, Mitglied des landesweiten Vereins und ebenfalls Aussteller in der aktuellen Schau in der Wollhalle, führte am Sonnabend (19.11.) durch die Exposition. Er gab umfangreiche Hintergrundinformationen zu den Aufnahmen bzw. Serien der 12 Fotografen und erläuterte deren künstlerische und handwerkliche Ansichten zum Thema der Exposition und zur Fotografie im Allgemeinen.
Die Ausstellung am Franz-Parr-Platz ist noch bis zum 15. Januar täglich von 11 – 17 Uhr zu sehen. Zur Vernissage an diesem Tag werden Mitglieder des Vereins den Gästen u. a. einen fotografischen Vortrag und „porträts to go“, also polaroide, digitale und analoge Aufnahmen zum Mitnehmen, anbieten.

Fotos: Dirk Wenzel
Text: Klaus Schimmagk