Erkundungen

Junge Syrer, Afghanen und Kurden entdecken ihr fotografisches Talent

Weitere Ausstellungen in Schwerin und Hagenow

Als erste und bisher einzige im Land haben der MV­-FOTO e.V. und die Volkshochschule Schwerin syrischen, afghanischen und kurdischen Kindern und Jugendlichen ermöglicht, ihr Talent beim Fotografieren zu entdecken. Und ihre fotografischen Ergebnisse in einer Ausstellung in der MV­-FOTOGALERIE zu präsentieren. Die Sparkassenstiftung Mecklenburg-­Schwerin unterstützte dieses Projekt großzügig.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hatte zuvor die Soli­Aktion durch das „Bündnis für Bildung ­ Kultur macht stark“ und dem darin eingebetteten Ferienprogramm „talentCAMPus“ des Volkshochschulverbandes (DVV) ermöglicht. In den Sommer­ und Herbstferien hatten jeweils 18 Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis ­17 Jahren eine Woche lang mit der Kamera die Landeshauptstadt erkundet. Das Interesse und die Begeisterung waren groß, denn die meisten der jungen Einwanderer blickten noch nie durch ein Kamera­objektiv. Deshalb sollten sie vor allem einen Blick fürs Motiv entwickeln. Jene Fähigkeit also, die einen guten Fotografen ausmacht. Es standen insgesamt 2500 Porträts, Reportage­ und Sach­Fotos, Aufnahmen aus der Pflanzen­ und Tierwelt sowie Natur­ und Street­Fotos. Die ausdrucksstärksten 80 Fotografien wurden für die öffentliche Präsentation gerahmt. Die Fotos dieser „Fotoschule“ gehen in den nächsten Monaten in weitere Expositionen an verschiedenen Orten ­ so in den Sparkassen Schwerin und Hagenow und dem Stadthaus sowie der VHS Schwerin ­ unter dem Titel „Erkundungen“ ein. Der MV-­FOTO e.V. und die VHS Schwerin werden Nachfolgekurse einrichten – zur Qualifizierung für die Talente der abgeschlossenen Kurse und für den Einstieg in die Fotografie für andere Anfänger ­ auch für sozial benachteiligte Schweriner Kinder.

Übergreifendes Ziel des Projekt des MV­-FOTO e.V. ist es, die talentiertesten jungen Menschen zu befähigen, ausstellungsreife Fotografien zu machen ­ erste und wichtige Grundlage für ein mögliches Studium bzw. eine Ausbildung im IT­ und Medienbereich.

 

Impressionen:


Fotos: © Angelika Lindenbeck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.