Kleine Dinge ganz groß – Vernissage 5. November 2016, 15:00 Uhr

Profanes ungewöhnlich in Szene gesetzt, ist das Motto für die am 5. November, um 15 Uhr beginnende Ausstellung „Kleine Dinge ganz groß„.

Schwerin – Scheinbar nebensächliche, unspektakuläre, unbedeutende Dinge – Gegenstände, Ereignisse, Handlungen – stehen im Mittelpunkt einer Ausstellung in der MV-FOTOGALERIE vom 5. November 2016 bis zum 4. Februar 2017.
Sieben Mitglieder des MV-Foto e.V. entdecken durch den Blick durchs Objektiv ihrer Kameras Details, die man beim flüchtigen Hinschauen kaum oder gar nicht wahrnimmt. Schmetterlingen und Fliegen, Obst und Gemüse, Metall und Strukturen sind ebenso ungewöhnlich und individuell in Szene gesetzt wie die ganz profane menschliche Regungen.

Die Exposition in der Schweriner Puschkinstraße 13 (Hof der Volkshochschule) ist von Donnerstag bis Sonnabend von 15 bis 18 Uhr zu sehen.

Wir hoffen, Sie in unserer Galerie begrüßen zu dürfen.

Der Eintritt ist kostenfrei.


Impressionen

Fotos: Anne Jüngling